Mitsegeln auf Windjammer

eines der letzten Abenteuer unserer Zeit

Berichte


Die Seite "Berichte" ist Ausdruck der Sehnsüchte, die jeden überkommen, der schon einmal auf der Roald mitgefahren ist - den einen mehr, den anderen weniger.

Windjammersegeln ist eines der letzten Abenteuer unserer Zeit. Und ein sicheres Hobby noch dazu. Da wundert es nicht, dass man auf jedem neuen Törn unzählige bekannte Gesichter sieht.

In loser Reihenfolge möchten wir Gedanken zum Segeln auf einem Windjammer aufgreifen und wünschen Euch viel Freude beim Lesen:

Sehnsucht

Wer jemals auf einer Royal-Rah gestanden und hinter den Horizont geschaut hat, weiß, was Sehnsucht nach Ferne bedeutet.
mehr...

 


 

Hallo Leute,

Patrickich bin Patrick und habe 2011 meinen ersten Ostsee Segeltörn auf einem Windjammersegler gemacht. Das war sowas von g....., dass ich mich für dieses Jahr gleich für zwei Törns im August angemeldet habe.

Dieses Jahr soll es mit der Brigg "Roald Amundsen" nach Skandinavien gehen und wir fahren von Travemünde nach Göteborg in Schweden und von dort wieder zurück nach Ecktown. 

mehr...

News & Aktuelles

Der erweiterte Törnplan für die Brigg "Roald Amundsen" ist jetzt veröffentlicht. Erwartungsgemäß geht es in die Karibik und verspricht wunderschöne Ziele.

weiterlesen...

Törnberichte

Ich bin Thommes und bin von April 2011 bis Mai 2012 insgesamt 11 mal auf der Roald Amundsen gefahren, so begeistert bin ich von diesem Schiff. Mein längster Törn war der von Oostende (Belgien) nach Lissabon (Portugal) 5.11. Thomas Kochbis 22.11.2011also fast 3 Wochen. Dabei fuhren wir durch den Englischen Kanal, durch den Golf von Biscaya und auf dem Atlantik, bis wir pünktlich Lissabon erreichten. Während dieser Zeit besuchten wir Städte wie Brest, La Coruna, Kap Fenisterre („Cabo Finisterre“) oder  Cascais vor den Toren Lissabons.
Hier findest Du die Törnberichte aus dieser Zeit, die meistens von mir verfasst wurden.


Hallo Leute,

ich bin Patrick und habe 2011 meinen ersten Ostsee Segeltörn auf einem Windjammersegler gemacht. Das war sowas von g....., dass ich mich für dieses Jahr gleich für zwei Törns im August angemeldet habe.

weiterlesen...